Komplexes Umfeld. Klare Entscheidungen.
Komplexes Umfeld. Klare Entscheidungen.

Unkorreliert und virenresistent: Tresides Total Return Commodities (TRC)

04.05.2020

Der TRC ist eine ideale, unkorrelierte Beimischung in Multi-Asset Portfolien. Diese Tresides Strategie reduziert die Volatilität, mindert die maximalen Drawdowns und kann einen deutlichen, positiven Ergebnisbeitrag liefern.

Während der US Präsident die intravenöse Einnahme von Desinfektionsmitteln und obskure Lichttherapien empfiehlt, hat ein mittelständischer Asset Manager aus Stuttgart einen Fonds entwickelt, der zumindest gegen die finanziellen Auswirkungen der Krise ein wirksames Immunpräparat darstellt: Den Tresides Total Return Commodities (WKN A2DJT1).
Seit Ende Februar befinden sich die weltweiten Finanz-Indizes auf Achterbahnfahrt. In dieser Zeit hat sich der TRC gemäß seiner unkorrelierten Konstruktion gänzlich unbeeindruckt gezeigt und konnte in den Krisenmonaten Februar bis April ein positives Ergebnis von +3,68%* erzielen!

Wie machen die Stuttgarter das?

Der TRC nutzt die Zyklen am Rohstoffmarkt mit Hilfe eines strikt regelgebundenen Marktsignals, um sich long, short oder auch neutral (long-short) zu positionieren. Ziel ist es, dass der Fonds unabhängig von Rohstoff-Marktphasen eine stabile, positive Entwicklung mit geringer Volatilität generiert; unkorreliert zu praktisch allen Assetklassen, auch zu Rohstoffen.

Warum Rohstoffe?

Weil die Rohstoffmärkte sich meist in langen Aufwärts- oder Abwärtszyklen bewegen und das Marktsignal hier die beste Wirkung erzielen kann.

Funktioniert das immer?

Nein – aber meistens. Seit Auflegung des Fonds im März 2017 hat der Fonds getan, was von ihm erwartet wurde: er war unkorreliert zu allen anderen Assetklassen. In 2017 und 2018 hat der TRC mit +5,5% und +3,0% auch auf der Performanceseite gezeigt, dass er funktioniert. In 2019 war die Wertentwicklung mit -10,5% zwar immer noch unkorreliert, z.B. zum DAX, blieb aber weit hinter den Performanceerwartungen zurück. Der Grund: Im Ausnahmejahr 2019 verhinderten politisch getriebene Börsen die Ausprägung eines Trends am Rohstoffmarkt. 2020 veränderten die Auswirkungen der Corona-Pandemie das Bild drastisch und die Preisentwicklung der Rohstoffe hat wieder eine eindeutige Richtung gefunden.

Fazit:

Der TRC ist eine ideale, unkorrelierte Beimischung in Multi-Asset Portfolien. Diese Tresides Strategie reduziert die Volatilität, mindert die maximalen Drawdowns und kann einen deutlichen, positiven Ergebnisbeitrag liefern.

Neugierig? Wir freuen uns auf Ihren Anruf…

Michael HeckelOlaf LandauUlrich Ziemer
Senior Sales ManagerDirector Business DevelopmentPartner
Tel.: 0711/33 503 705Tel.: 0711/33 503 706

*Betrachtungszeitraum: 31.1.20 – 29.4.20