Komplexes Umfeld. Klare Entscheidungen.
Komplexes Umfeld.
Klare Entscheidungen.

Management-Buy-out bei Tresides

02.07.2018

Im Rahmen eines Management-Buy-out bauen die bisherigen Minderheitsgesellschafter von Tresides ihre Unternehmensbeteiligung auf 100 Prozent aus. Sie übernehmen die bisher von der Südwestbank AG gehaltenen Anteile in Höhe von 51 Prozent, die somit aus dem Gesellschafterkreis ausscheidet.

„Wir blicken auf fünf Jahre erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Südwestbank zurück. Die strategische Neuausrichtung der Südwestbank ermöglicht nun wesentlichen Entscheidungsträgern von Tresides, ihre Firmenbeteiligung zu erhöhen“, erklärt Geschäftsführer Michael Trauth.

„Mit dieser Anteilsaufstockung unterstreichen unsere Gesellschafter, dass sie vom langfristigen Unternehmenserfolg von Tresides überzeugt sind. Als inhabergeführter institutioneller Asset Manager agieren wir unabhängig und bleiben für unsere Kunden der gewohnt verlässliche Partner“, betont Trauth.